Zur diätetischen Behandlung von chronischen Erschöpfungszuständen (Müdigkeit, Burnout)

 

  • LAKTOSEFREI
  • GLUTENFREI
  • VEGAN
  • FRUCTOSEFREI

pro Tagesempfehlung (1 Sachet morgens)

Nährwertangabenpro Tagesportion
Energie in kcal 27 kcal
Energie in kJ 114 kJ
Fett 0 g
↳ davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 0,5 g
↳ davon Zucker 0 g
Eiweiß 4,2 g
↳ davon L-Tyrosin 1.000 mg
↳ davon L-Ornithin 2.000 mg
↳ davon L-Phenylalanin 200 mg
Salz 0 g
Vitamine und Mineralstoffepro Tagesportion
Pantothensäure 100 mg
Niacin 100 mg 1)
Vitamin B6 25 mg
Riboflavin 25 mg
Thiamin 25 mg
Folsäure 800 µg
Vitamin B12 50 µg
Magnesium 300 mg
Zink 15 mg
Selen 100 µg
Chrom 50 µg
Molybdän 50 µg
Vitamin C 300 mg
Aminosäuren und -derivatepro Tagesportion
Taurin 1.000 mg

Berechnung je 100 g

Nährwertangabenpro 100 g
Energie in kJ 1.215 kJ
Energie in kcal 284 kcal
Fett 0 g
↳ davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 5,6 g
↳ davon Zucker 0 g
Eiweiß 44,7 g
↳ davon L-Tyrosin 11.100 mg
↳ davon L-Phenylalanin 2.200 mg
↳ davon L-Ornithin 22.200 mg
Salz 0 g
Vitamine und Mineralstoffepro 100 g
Vitamin C 3.191,5 mg
Pantothensäure 1.063,8 mg
Niacin 1.063,8 mg 1)
Vitamin B6 265,9 mg
Riboflavin 256,9 mg
Thiamin 265,9 mg
Folsäure 8.510,6 µg
Vitamin B12 531,9 µg
Magnesium 3.191,5 mg
Zink 159,6 mg
Selen 1.063,8 µg
Chrom 531,9 µg
Molybdän 531,9 µg
Aminosäuren und -derivatepro 100 g
Taurin 10.600 mg

L-Ornithinhydrochlorid; Magnesiumcitrat; Taurin; L-Tyrosin; Säuerungsmittel: Citronensäure; Säuerungsmittel: L-Ascorbinsäure; Aroma; L-Phenylalanin; Calcium-D-Pantothenat; Nicotinamid0 2); Maltodextrin; Zinkgluconat; Süßungsmittel: Acesulfam K; Trennmittel: Siliziumdioxid; Thiaminhydrochlorid; Pyridoxinhydrochlorid; Riboflavin; Folsäure; Farbstoff: beta-Carotin; Chrom-III-chlorid; Natriumselenat; Natriummolybdat; Hydroxocobalamin

Erwachsene nehmen täglich 1 x  morgens den Inhalt eines Portionsbeutels, eingerührt in 200 ml stillem Wasser, zu einer Mahlzeit zu sich. Nach Zubereitung bitte sofort trinken.

Kein vollständiges Lebensmittel. Ergänzende bilanzierte Diät mit Süßungsmittel. Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Die Aminosäuren Phenylalanin und Tyrosin dürfen nicht bei Patienten unter Antidepressivamedikation (Monoaminooxidasehemmer) eingenommen werden. Nicht bei Bluthochdruck, organisch bedingten chronischen Erschöpfungszuständen und Patienten mit Phenylketonurie einsetzen. Nicht für Schwangere, Stillende, Kinder und Jugendliche.

Was ist 'Burnout'?

Nahezu täglich wird in den Medien über Burnout berichtet. Die einzelnen Aussagen sind dabei so vielfältig wie widersprüchlich, was wiederum eine eindeutige Diagnosestellung „Burnout“ erschwert. 

Verallgemeinernd könnte man Burnout als emotionale Erschöpfung einhergehend mit körperlichen Symptomen bezeichnen. Häufig stellt chronischer Stress den Beginn der Burnout-Spirale dar. Der Übergangsprozess von chronischem Stress zu einem Burnout-Syndrom verläuft oft schleichend und endet in der Regel in einem massiven Kollaps.

Wenn Sie an diesem Punkt angekommen sind, haben Sie zahlreiche Warnsignale Ihres Körpers über einen längeren Zeitraum ignoriert. Doch dazu müssen Sie es natürlich gar nicht erst kommen lassen, wenn Sie lernen, rechtzeitig auf Ihren Körper zu hören.

Die Entwicklung des Burnouts

Wenn Sie chronischen Stress, trotz eindeutiger Warnsignale, auch weiterhin ignorieren, kann dies in Ihrem Körper zu einer dauerhaften Verminderung des stressausgleichenden Botenstoffes Serotonin führen. Ist das natürliche physiologische Gleichgewicht zwischen Leistungsbereitstellung (stressinduzierte Botenstoffe) und Leistungsabschaltung (stressausgleichende Botenstoffe) erst einmal dauerhaft aus der Balance, wird dem so genannten Burnout-Syndrom Tür und Tor geöffnet. Wenn Sie morgens „nicht mehr in die Gänge kommen“, ist dies meist nur der Anfang. In vielen Fällen kommt es früher oder später auch zu einem physischen Kollaps und spätestens ab diesem Moment spricht man von Burnout.

 Wenn Sie den Verdacht haben, gefährdet zu sein oder bereits an Burnout zu leiden, sprechen Sie Ihren Arzt, Therapeuten oder Apotheker bitte offen darauf an. 

Inhalt

30 Stück

Füllmenge

á 9,4 g = 282 g

PZN

5047615

Inhalt

7 Stück

Füllmenge

á 9,4 g = 65,8 g

PZN

08464182
  • 1) Niacinäquivalente
  • 2) Ist dem erhöhten Bedarf angepasst