Biovis`Seminar

Mitochondriale Medizin - Neue Wege in der Diagnostik mitochondrialer Dysfunktionen

weitere Referenten:

• Assoc. Prof. Dr. med. Burkhard Schütz, Biovis Diagnostik
• Prof. Dr. Brigitte König, Universität Magdeburg
• Dr. Franz Enzmann, International Mitochondrial Medicine Association

Neurologische, metabolische, kardiale, aber auch onkologische Erkrankungen werden mehr und mehr mit einer Dysfunktion der Mitochondrien in Verbindung gebracht. Besonders wenn stark energieabhängige Gewebe wie das Nervensystem, Herz oder Muskulatur von Symptomen betroffen sind, sollten Mitochondrien einer funktionellen Diagnostik unterzogen werden, denn sie sind für die ausreichende Energieproduktion unabdingbar.  Der mitochondriale Stoffwechsel beheimatet aber noch mehr. Er ist verantwortlich für die Umschaltung zwischen Kohlenhydrat- und Fettverwertung, er ist in die Apoptose involviert und an der Synthese von Steroidhormonen beteiligt. Nicht zuletzt stellen Mitochondrien über den Ketonstoffwechsel sicher, dass eine Unterversorgung des Gehirns durch Glukosemangel ausgeschlossen wird.   All diese Aufgaben machen klar, dass der Funktion oder Dysfunktion von Mitochondrien bei der Entstehung und Therapie von vielen Erkrankungen eine zentrale Rolle zukommt. Doch vor jeder erfolgreichen Therapie steht immer die richtige Diagnose, dies gilt auch für die Mitochondrien. Dafür wird eine moderne und solide Mitochondrien-Analytik gebraucht, die sich an der stetigen Fortentwicklung der Forschung orientiert. Doch eine solche Diagnostik gab es bisher nicht. Bestimmungen von Laktat-Pyruvat-Ratio oder einfache ATP-Messungen, wie tausendfach angeboten und durchgeführt, reichen nicht aus, um sinnvolle Aussagen über Funktion der Dysfunktion von Mitochondrien zu treffen. 
 
Im Seminar lernen Sie eine neue Generation von Untersuchungsmethoden kennen, mit denen nicht nur Zustand und Funktion der Mitochondrien sicher erfasst, sondern auch Störungen lokalisiert und Ursachen zugeordnet werden können. Erst dadurch wird es möglich  konkrete Hilfestellungen zu geben für eine gezielte, effektive Therapie und eine bessere Kontrolle über den Therapieverlauf. Wir werden Sie in die neuen Untersuchungsverfahren einführen und Ihnen aufzeigen, wie mitochondriale Dysfunktionen den Krankheitsverlauf beeinflussen und wo eine Therapie ansetzen kann, um dem entgegen zu wirken. 

Kostenfreie Veranstaltung / Ausschließlich für Ärzte und Heilpraktiker – Anmeldung erforderlich.

Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer beantragt!

Wichtiger Hinweis:

Anmeldung hier


Holiday Inn München-Unterhaching
Inselkammerstr. 7-9
82008 Unterhaching
28.09.2019
10:00–16:00 Uhr
Biovis Diagnostik
64
kostenlos
Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.